FALKEN - neue Technologie für mehr Grip: Ausgezeichnet mit renommiertem Preis der Reifenindustrie

Die innovative Technologie, die FALKEN in der Entwicklung seiner Reifenmischungen einsetzt, wurde bei den jährlichen „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence 2017“ mit dem Preis „Innovation des Jahres in der Reifenfertigung“ ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury, bestehend aus 27 Experten der internationalen Reifenindustrie, verkündete als Ergebnis ihrer Beratungen die „Advanced-4D-Nano-Design-Technologie“ als Sieger in dieser renommierten Preiskategorie. Die Preisverleihung fand am 15. Februar 2017 bei der Tire Technology Expo in Hannover, Deutschland, statt. Durch den Einsatz der Advanced-4D-Nano-Design-Technologie konnten wegweisende Reifenmischungen mit verbesserter Traktion und geringerem Verschleiß sowie deutlich reduziertem Rollwiderstand entwickelt werden. Zu den Modellen von FALKEN, die aus dieser anspruchsvollen Materialforschung entstanden sind, gehören unter anderem die Spitzenmodelle AZENIS FK510, AZENIS FK453 RUNFLAT, die neusten Reifenmodelle von FALKEN für gewerbliche Fahrzeuge, LINAM VAN01, EUROWINTER VAN01, die Winterreifen für LKW SI021/SI011, sowie die LKW-Reifen für den regionalen Einsatz RI151 und BI851. Die innovative Advanced-4D-Nano-Design-Technologie wurde vom FALKEN Mutterkonzern, Sumitomo Rubber Industries (SRI), dem weltweit sechstgrößten Reifenhersteller, entwickelt. Die Technologie erlaubt es den Ingenieuren, äußerst realistische Simulationen der komplexen inneren Strukturen und Bewegungsmechanismen von Kautschuk zu analysieren und darzustellen. Es werden dabei die Technologien der Spring-8 Synchrotronanlage, des J-PARC Teilchenbeschleunigers, in denen Molekülverhalten analysiert wird, und des K-Computers, der eintausendmal leistungsfähiger als typische Supercomputer ist, kombiniert. Die SRI-patentierte Advanced-4D-Nano-Design-Technologie ermöglicht die genaue Vorhersage der Wechselwirkungen von Silica mit den Kautschukmolekülen, um drei miteinander im Widerspruch stehende Leistungseigenschaften gleichzeitig zu verbessern: Grip, Kraftstoffeffizienz und Verschleißfestigkeit. SRI wird bereits zum fünften Mal mit einem Tire Technology International Award ausgezeichnet: Der PKW-Reifen ENASAVE 97 gewann 2008 den Preis „Innovation des Jahres in der Reifenfertigung“, die SRI Runflats der vierten Generation wurden 2010 mit diesem Preis geehrt. SRI gewann außerdem 2009 und 2014 den Preis „Leistung des Jahres im Umweltschutz“. In diesem Jahr wurde der Preis „Innovation des Jahres in der Reifenfertigung“ von Kozaburo Nakaseko, Senior Executive Officer bei SRI Ltd., entgegengenommen. Er sagte: „Wir haben große Fortschritte in der Material-Innovation und der Entwicklung von neuen Herstellungsprozessen gemacht. Das wiederum hat den Weg für die Entwicklung von leistungsstarken Reifen wie unserem Falken ECORUN A-A geebnet, der mit dem bestmöglichen europäischen Reifenlabel AA ausgezeichnet wurde, sowie für die Entwicklung einer robusten langlebigen Technologie. Durch den Einsatz moderner Forschungseinrichtungen, die führend in der Forschung mit Photonen sind, und eines Supercomputers von Weltrang für weitere Kautschukuntersuchungen wird Sumitomo Rubber Industries weiterhin seine Forschungsarbeit vorantreiben. So werden wir die inneren Strukturen und Eigenschaften von Gummimischungen genauer verstehen lernen, um in der Lage zu sein, Reifen mit einem noch höheren Mehrwert zu entwickeln.“ Graham Heeps, Herausgeber von Tire Technology International und Vorsitzender der Jury, sagt: „Mit Fortschritten wie veredeltem Naturkautschuk und der genauen Simulation der komplexen chemischen Zusammensetzung eines Reifens konnten sich die Experten von SRI in den letzten Jahren einen beneidenswerten Namen machen. Die Advanced-4D-Nano-Design-Technologie erweitert die Grenzen der Reifenforschung: Sie liefert neue Erkenntnisse, wie Materialien miteinander interagieren, und eröffnet die Möglichkeit einer verbesserten Leistung und der Entwicklung neuer Materialien. Ich kann es kaum erwarten, was sie sich als nächstes ausdenken.“ Gemeinsam mit Kozaburo Nakaseko standen Dr. Masato Naito, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Sumitomo Rubber Industries, und Dr. Bernd Löwenhaupt, Geschäftsführer von Sumitomo Rubber Europe GmbH, zur Preisverleihung auf der Bühne. 2017 finden die Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence zum zehnten Mal statt. Es ist die weltweit größte Preisverleihung im Bereich Reifenentwicklung und -fertigung. Die Preise werden in fünf Hauptkategorien verliehen, die Gewinner von einer großen Jury unabhängiger internationaler Experten auf dem Gebiet gewählt.