Red Bull Air Race im japanischen Chiba: Doppeltes Heimspiel für FALKEN

Das dritte von acht Saisonrennen der Weltmeisterschaft beim Red Bull Air Race steht kurz bevor. Vom 26. bis zum 27. Mai 2018 gastiert die Rennserie im japanischen Chiba, zum vierten Mal in Folge. Für das Team FALKEN wird das dritte Rennen zum Heimspiel, denn Japan ist nicht nur das Zuhause des Mutterkonzerns von Falken Tyre Europe, der Sumitomo Rubber Industries, sondern auch das Geburtsland des FALKEN Pilot Yoshihide Muroya. Er genießt hier nicht nur Heimvorteil, sondern geht auch als amtierender Weltmeister an den Start. Nicht nur das: Die Rennen, die 2016 und 2017 in Chiba stattfanden, konnte Yoshihide stets als Sieger für sich entscheiden. Aktuell steht das Team FALKEN in der Saison auf Platz drei. FALKEN nutzt die erhöhte Aufmerksamkeit beim Heimspiel im Makuhari Seaside Park und wird mit einem FALKEN-Messestand eine Auswahl seiner Produkte ausstellen. Es wird das neuste Product-Line-up präsentiert, darunter der FALKEN AZENIS FK510 sowie ein Modell von Yoshihide Muroyas Rennflugzeug. „Die Marke FALKEN steht für High-Performance und High-Technology. Daher gibt es deutliche Parallelen zu den Leistungen der Piloten und unserer Marke“, kommentiert Markus Bögner, Managing Director und COO bei Falken Tyre Europe, das Engagement. Nach Europa kommen die Red Bull Air Race World Championships am 23. und 24. Juni, der vierte Lauf findet in Ungarns Hauptstadt Budapest direkt am Ufer der Donau statt.