FALKEN Pilot Yoshihide Muroya sichert sich Sieg beim Red Bull Air Race am Lausitzring

Der FALKEN-Pilot Yoshihide Muroya errang beim vorletzten Red Bull Air Race Rennen, das am 17. September am Lausitzring stattfand, seinen dritten Saisonsieg. Souverän durchquerte Yoshihide das Zielgate nach 50.451 Sekunden und sicherte sich vor dem Australier Matt Hall und WM-Spitzenreiter Martin Sonka aus der Tschechischen Republik den Sieg. Er ist damit zweiter im WM Ranking der Red Bull Air Race World Championship und liegt nur vier Punkte hinter dem WM-Führenden Martin Sonka. Bereits zum dritten Mal war der Lausitzring Austragungsort eines Red Bull Air Races, das an diesem packenden Rennwochenende mehr als 30.000 Zuschauer anzog. „Wir freuen, dass Yoshihide erneut einen Sieg errungen hat. Wir sind sicher, dass er beim letzten Rennen, das Mitte Oktober in Indianapolis stattfindet, an seinen Erfolg anknüpft. Das Red Bull Air Race steht wie die Marke FALKEN für High Technology, Begeisterung und Performance. Die Mischung aus Action- und Lifestyle-Event ist hochattraktiv und funktioniert als Erlebnis vor Ort ebenso gut wie als reichweitenstarker Content“, sagt Stephan Cimbal, Head of Marketing bei der Falken Tyre Europe GmbH.