Falken Azenis FK510 unter den Top 5 im großen Premium-Sommerreifentest von auto, motor und sport

Im Sommerreifentest von auto, motor und sport hat sich der FALKEN Azenis FK510 erfolgreich unter den Top-Reifen für die obere Fahrzeug-Mittelklasse positioniert. Getestet wurde in der Dimension 245/45 R 18 Y auf einem BMW 5er Touring. Dabei stellt der FALKEN Reifen gerade auf Nässe seine Leistungsfähigkeit unter Beweis. Bei einer Vollbremsung aus 80km/h auf nasser Fahrbahn benötigte der Azenis FK510 bis zum Stillstand gerade einmal 29,40 Meter. Hervorzuheben sind zudem die sichere Seitenführung sowie das souveräne Fahrverhalten bei Aquaplaning. Auch auf trockener Fahrbahn liefert der FALKEN Reifen hervorragende Werte und bringt den BMW bei einer Vollbremsung nach 36,40 Metern (aus 100 km/h) zum Stehen. Beim Abrollkomfort kann der Azenis FK510 gegenüber dem Wettbewerb ebenfalls punkten. Das faire Preis-Leistungs-Verhältnis rundet den insgesamt sehr positiven Eindruck, den das Modell bei den Testern hinterlassen hat, ab. Insgesamt vergibt auto, motor und sport für den Reifen das Gütesiegel „empfehlenswert“. „Wir freuen uns über dieses Ergebnis. Die Platzierung zeigt einmal mehr, dass sich unsere aufwendigen Entwicklungs- und Testmethoden bewährt haben,“ so Andreas Giese, Manager Product Planning bei Falken Tyre Europe. „Mit seinem innovativen Materialmix und einem zukunftsweisenden Aufbau steht der Azenis FK510 für unsere High-End-Reifengeneration. Er bietet alles für den Fahrer mit hohem Anspruch an Fahrdynamik und Performance“, so Giese weiter.